Granitwelten im Waldviertel

Version 2020

Das Waldviertel, der nördlichste Teil Österreichs, ist übersät mit Granitbrocken, deren Größe reicht von der eines Autoreifens bis zu jener eines Einfamilienhauses. An vielen Orten prägen diese Brocken das Landschaftsbild. Es gibt aber drei Plätze, an welchen die Blöcke nicht nur gehäuft auftreten, sondern auch in besonders bizarren Formen, nämlich den Naturpark Blockheide nahe Gmünd, im Naturschutzgebiet Kogelberge bei Straitz-Grafenberg und am Platz des Skorpions bei Kautzen. Besonders bei diesem finden sich Steine, die Spuren menschlicher Bearbeitung aufweisen, deren Herkunft und Alter nicht geklärt ist. Umso fantasievoller sind die Spekulationen darüber, die auch durchaus dazu beitragen, die ohnehin schon mystische Aura des Waldviertels zu verstärken. Vielleicht können die Kalenderbilder auch eine Ahnung dieser Aura geben.

DIN A3 / € 29,90 DIN A4 / € 19,90 DIN A5 / € 18,90
ISBN 978-3-671-04404-7 ISBN 978-3-671-04403-0 ISBN 978-3-671-04405-4
Download Kalenderübersicht (PDF): Granitwelten im Waldviertel