Auf der Startseite habe ich von den Bildern gesprochen, die mir "vor die Kamera kommen", also eher zufällig sind, soferne es solche Zufälle wirklich gibt. Ich habe vieles fotografiert, was andere gar nicht beachtet haben, etwa in den Fundstücken. Ist es daher Zufall, dass mir solche Dinge auffallen, so unscheinbar, wie sie in Wahrheit sind? Oder bin ich – genauer: sind viele Fotografen, mich eingeschlossen, auf solche Entdeckungen konditioniert, sobald uns der Kamerariemen um den Nacken liegt?

Ich weiß es nicht! Vielleicht fotografiere ich bloß Dinge, die keinen Menschen interessieren. Doch auch diese Dinge bekommen eine neue Qualität, wenn man sie aus ihrer "natürlichen" Umgebung herausnimmt und neben andere, gleichartige Dinge stellt – zum Beispiel in einer Sammlung von Fotografien. Oder stellt sich dabei heraus, dass diese Qualität immer schon da gewesen, aber nicht zur Geltung gekommen ist?

Das sind Fragen, welche der Fotograf nicht zu beantworten braucht – glücklicherweise! Aber der Betrachter kann sich selbst Antworten auf diese Fragen geben, oder auch auf andere Fragen. Alleine dadurch, dass er Antworten sucht, wertet er die Bilder auf – und das freut den Fotografen.

Im Rückblick kann ich jedoch feststellen, dass sich die meisten, scheinbar absichtslos entstandenen Bilder, wie von selbst in "Sammlungen" organisieren. Immer wieder entdecke ich in meinem Bildarchiv Fotografien, die vielleicht durch Jahre getrennt voneinander entstanden sind, die aber thematisch zusammenpassen. Suche ich nun gezielt weiter im Archiv, dann entdecke ich vielleicht noch einige weitere Bilder, die sich in das soeben entdeckte thematische Konzept fügen. Damit ist schon der Kern einer "Sammlung" geschaffen. Dann allerdings ist es vorbei mit dem Zufall. Dann habe ich das Thema schon im Kopf, wenn ich mit der Kamera das Haus verlasse.

Doch in der Galerie gibt es auch von vorneherein geplante Bilder, die nicht in das eben geschilderte Schema passen. Auf die brauche ich aber nicht eingehen, sie sprechen durch sich selbst. Statt dessen wünsche ich

interessante Entdeckungen in der Galerie!